Sie befinden sich hier: Unternehmen / Unternehmensgeschichte
Deutsch
Čeština
Polski
Dienstag, 17.10.2017

Unternehmensgeschichte

Autohaus Scholz Kurz & Bündig

Am 01.03.1988 eröffnete Michael Scholz in Rosenhain einen Karosseriefachbetrieb für Fahrzeuge der Marken Dacia, Skoda und Zastava. Dabei war die Faszination speziell für die Lizenzversion des FIAT 128 so groß, dass sich Michael Scholz sofort nach dem Fall der Mauer um einen FIAT-Vertrag bewarb.

Michael Scholz
Michael Scholz

Und schon 1990 wehte in Rosenhain Nr. 6a die FIAT-Fahne. Kurze Zeit später kam Alfa-Romeo hinzu. Nachdem klar war, dass sich die Geschäfte rasant entwickelten, wurde direkt an der B6 in Rosenhain ein neues modernes Autohaus geplant und am 25.08.1995 eröffnet.

Durch die weitere Entwicklung kam man zu dem Entschluss, die Marktverantwortung für FIAT und Alfa-Romeo für Görlitz und Zittau zu übernehmen. So entstanden im Jahre 2000 die Filialbetriebe in Oderwitz und Görlitz.

Allerdings zeichnete sich ab, dass sich das interessante Marktgebiet in Bautzen entwickelt. Somit entstand dieser Entwicklung geschuldet ein komplett neues Autohaus in Bautzen, welches am 1. September 2006 seine Pforten öffnete.

Nach nunmehr 25 Jahren Firmengeschichte sind wir Ihr kompetenter Ansprechpartner für italienische und nun auch für amerikanische Fahrzeuge. Dabei betreuen wir als Haupthändler mit vier Standorten das Gebiet östlich von Dresden.